Modernes
Wohnen
im Grazer
Westen

Timeline

Am Freitag, 6. April 2018 wurde feierlich der erste Spatenstich für das Wohnbauprojekt reininghaus zehn im Grazer Stadtentwicklungsgebiet Reininghaus gesetzt. Bis Ende 2019 entsteht hier ein nachhaltiges und innovatives Wohnprojekt
Planungsphase Baubeginn Wohnungsanfragen Erstbezug September 2017 April 2018 ab August 2019 Dezember 2019
155 Wohnungen
in Innenstadtnähe

Exklusive Vermarktung durch:Tamara Grabner
050100/67 27 92
t.grabner@s-commerz.at
Klaus Deutsch
0664/60 00 81 46
k.deutsch@ivv.at

Wohnen

Die hochwertige Architektur und das großzügige Flächenangebot ermöglichen auf einer Gesamtfläche von ca. 10.000m2 eine neue Qualität des nachhaltigen und innovativen Wohnens.

Auf 7 Stockwerken entstehen insgesamt 155 Mietwohnungen mit ein bis vier Zimmern und Loggia oder Balkon. Die begrünte Dachterrasse mit Gemeinschafts-Hochbeeten bietet für jeden Naturliebhaber zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten. Reininghaus zehn wird in klimaaktiver Bauweise mit nachhaltigen Materialien und Heiz- sowie Stromversorgung errichtet. Sämtliche Wohnungen werden durch die Nutzung der Abwärme der Marienhütte beheizt, wodurch die Wärmenutzung gänzlich Co2- frei ist.
1 Garconniere
31 m2
1 Zimmer
113 Wohnungen
39 - 49 m2
2 Zimmer
30 Wohnungen
60 - 82 m2
3 Zimmer
5 Wohnungen
75 - 82 m2
4 Zimmer
6 Wohnungen
80 - 93 m2
Atelierwohnungen
Weitere Informationen zu verfügbaren Wohnungen finden Sie hier.

Wohnen
& Arbeiten

Der Innenhof mit großzügigen nach Süden und Osten gerichteten zweigeschossigen Bereichen, sowie die Gemeinschaftsterrasse im sechsten Obergeschoss bieten auch für urban gardening Fans genügend Gestaltungsfreiheiten. Der geplante Kinderspielplatz mit sonniger Grünfläche erlaubt ein freies und grenzenloses Spielvergnügen.

Die 6 Atelier-Wohnungen bieten eine perfekte Symbiose für Arbeit und Wohnen.

Büro- & Gewerbeflächen

Auch zwei Gewerbeflächen im Erdgeschoß sind in Planung, die das breitgefächerte Infrastrukturangebot ergänzen.Mehr Infos

Lage

2018 beginnt ein neues Kapitel für den Stadtteil Reininghaus: das größte noch unbebaute Entwicklungsgebiet der Stadt Graz wird zum Vorreiter moderner Stadtentwicklung und reininghaus zehn bildet durch seine Lage am nördlichen Ende der "Esplanade", einer autofreien Allee in Nord-Südrichtungen, das Eintrittstor in den neuen Stadtteil.

Bereiche wie Bildung, Kinder- und Altenbetreuung, Nahversorgung, Sport sowie auch Kultur, Unterhaltung und Erholung werden mitgeplant und ausgebaut. Gepaart mit den Vorteilen der geplanten Smartcity Reininghaus wie vielen Grünflächen, sanfter Mobilität durch attraktive Fuß- und Radwegverbindungen und einer guten Anbindung an den öffentlichen Verkehr, entsteht so ein attraktiver und lebenswerter Stadtteil.

2 min

zu den Öffis

4 min

zum Nahversorger

7 min

zum Hauptbahnhof

5 min

zur FH Joanneum

14 min

mit Öffis zur Innenstadt

99 Plätze

in der Tiefgaragerage

5 min

zum Kindergarten